1 0
Zitronengelee

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

2 Zitrone
1% Agar agar 1% der Menge Zitronensaft
25% Zucker 25% der Menge Zitronensaft
SPEZIELLE KÜCHENGERÄTE
Präzisionswaage Erforderlich, um den Agar-Agar genau zu wiegen
Reibe

als Favorit markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Zitronengelee

Der perfekte Begleiter von Agar-Agar zu fettigen Speisen

Kochtechnik:
    Cuisine:

      Saure, süße, gewürfelte Zitrone. Wenn man darauf beißt, hört man „bummmm!“ im Mund, lecker!

      • 70 min.
      • Easy

      Zutaten

      • SPEZIELLE KÜCHENGERÄTE

      Zubereitung

      Share

      Der perfekte Begleiter zu fettigen Speisen, um diesen aufregenden Touch zu verleihen. Diese Zitronenwürfel sind ein Gel, das durch Hinzufügen von Agar-Agar zu Zitronensaft hergestellt wird. Agar-Agar ist eine Rotalge in Pulverform, von der angenommen wird, dass sie in Asien seit Jahrhunderten als Verdickungsmittel verwendet wird.

      Grundlegendes Kochgeschirr, das Sie benötigen:

      • Reibe
      • Kunststoffbehälter
      • Schneebesen
      • Topf
      • Drücken Sie
      • Sieb

      Bereiten Sie alle Zutaten und das Kochgeschirr vor und machen Sie sich an die Arbeit!

      (Visited 504 times, 1 visits today)

      Zubereitung

      1
      Getan

      Die Zitronen reiben

      Die Schale aller Zitronen in den Topf reiben. Achten Sie darauf, dass Sie das Weiß der Haut nicht abreiben, es schmeckt sehr bitter.

      2
      Getan

      Die geriebenen Zitronen auspressen

      Die geriebenen Zitronen auspressen. Dann die Menge Zitronensaft in einem Messbecher abmessen und die Menge auf einer Waage abwiegen.

      3
      Getan

      Wiegen Sie die richtige Menge Agar-Agar und Zucker ein

      Dann 25 % der Zitronensaftmenge in Zucker einwiegen und 1 % der Zitronensaftmenge in Agar-Agar einwiegen. (Für 100 Gramm Zitronensaft wiegt man also 25 Gramm Zucker und 1 Gramm Agar-Agar).

      4
      Getan

      Alles vermischen und zum Kochen bringen

      Die abgewogene Menge Zucker und Agar-Agar zum Saft in einen Topf geben. Erhitze die Flüssigkeit, bis sie kocht

      5
      Getan

      In einem Plastikbehälter abkühlen lassen

      Dann durch ein Sieb in einen Plastikbehälter gießen, sodass er etwa 2 cm groß ist. hoch im Eimer. Dann lassen Sie die Mischung eine Stunde lang fest werden. (Haben Sie es eilig? Dann stellen Sie die Mischung für einige Minuten in den Gefrierschrank. Achten Sie auf die Zeit (aber vor allem das Gel selbst), sonst haben Sie Zitroneneis und die Qualität des Gels verschlechtert sich.)

      6
      Getan

      Das Ganze in kleine Würfel schneiden

      Wenn es vollständig abgekühlt ist, sollte die Mischung erstarrt sein. Dann, nach 6 Stunden, das Gel mit einem scharfen Messer in kleine Quadrate schneiden und vorsichtig aus dem Behälter hebeln.

      7
      Getan

      Bereit!

      Und das ist es! Das kann man perfekt mit einem fettigen Kartoffelpüree als Frischekick servieren, lecker.

      Recipe Reviews

      There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
      Vorherigen Post
      Dry Rub – Barbecue
      Nächster Post
      100% Veganer Burger
      previous
      Dry Rub – Barbecue
      next
      100% Veganer Burger