0 0
Rotem port-spaghetti

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

150 gram Port Roter Portwein
150 gram Druivensap Roter Traubensaft!
3 gram Agar agar 1% des Gewichts des Portweins + Traubensaft
Speciaal keukengerei
Präzisionswaage
Spuit
Luchtslang

als Favorit markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Rotem port-spaghetti

Kochtechnik:
    Cuisine:

      Schöne Spaghetti, tiefrot. Das ist keine Pasta, sondern Portwein!

      • 20 min.
      • Medium

      Zutaten

      • Speciaal keukengerei

      Zubereitung

      Share

      Der Reiz des molekularen Kochens besteht darin, neue Strukturen zu entdecken, um bestehende Geschmackskombinationen zu bereichern. Und diese Red Port Spaghetti sind ein großartiges Beispiel dafür!

      Variationen? Wie wäre es mit einem Gin Tonic mit Spaghetti von Gin im Glas, von einer Bruchetta mit Pesto und Spaghetti von Prosecco, was auch immer!

      (Visited 90 times, 1 visits today)

      Zubereitung

      1
      Getan

      Die Zutaten vermischen und zum Kochen bringen

      Portwein, Traubensaft und Agar-Agar in einen Topf geben und unter Rühren mit einem Schneebesen aufkochen.

      2
      Getan

      Abkühlung

      Wenn die Mischung kocht, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie sie auf etwa 40 Grad abkühlen. Wenn du kein Thermometer hast, kannst du dies auch überprüfen, indem du deinen Finger in die Mischung steckst. Eine Temperatur von 40 Grad bedeutet nur den Wendepunkt in einer Flüssigkeit, an dem man problemlos den Finger in der Flüssigkeit halten kann.

      Es müssen nicht genau 40 Grad sein, aber Agar-Agar bildet erst dann ein Gel, wenn die Temperatur unter etwa 35 Grad fällt (je nach verwendeter Agarsorte). Wenn Sie die Mischung zu heiß in die Spritze geben und schnell wieder herausdrücken, ist die Mischung noch flüssig.

      Idealerweise spritzt man das Gemisch bei etwa 40 Grad in den Luftschlauch; Durch die Kälte des Luftschlauchs kühlt die Mischung das letzte Stück ab und bildet fast sofort ein Gel. So fließt es zum Beispiel beim Aufnehmen nicht mehr aus dem Luftschlauch. Sie können diesen Vorgang beschleunigen, indem Sie den Luftschlauch sofort weiter kühlen.

      3
      Getan

      Füllen Sie die Spritze

      Füllen Sie die Spritze mit der Mischung und schließen Sie den Luftschlauch an.

      4
      Getan

      Füllen Sie den Atemschlauch mit der Lösung

      Füllen Sie den Luftschlauch vorsichtig mit der Mischung.

      5
      Getan

      Weiter abkühlen

      Trennen Sie den Luftschlauch von der Spritze und kühlen Sie ihn weiter in einem Eisbad, unter dem kalten Wasserhahn oder indem Sie nur fünf Minuten warten…

      6
      Getan

      Füllen Sie die Spritze mit Wasser

      Füllen Sie nun die Spritze mit Wasser (Luft ist auch möglich, nur das 'Ausspritzen' ist etwas weniger kontrolliert) und verbinden Sie den Luftschlauch wieder mit der Mischung.

      7
      Getan

      Die Spaghetti aus dem Luftschlauch spritzen

      Drücken Sie nun ganz vorsichtig auf die Spritze, bis Sie sehen, dass sich die Mischung im Luftschlauch an der Seite der Spritze zu bewegen beginnt. Drücken Sie die Spritze vorsichtig weiter, bis die Spaghetti aus dem Luftschlauch kommen. Es braucht etwas Übung, aber das Ergebnis ist es wert!

      8
      Getan

      Wiederholen!

      Wiederholen Sie die vorherigen Schritte, bis Sie genug Spaghetti haben und servieren Sie sie auf Tellern. Die Spaghetti mit rotem Portwein zum Beispiel passen wunderbar auf ein Käsebrett. Kombiniert mit Honey Caviar verleihen Sie diesem Klassiker einen molekularen Twist!

      Recipe Reviews

      There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
      Vorherigen Post
      Dessert – ‚Hamburger‘ Sandwich
      Nächster Post
      Dry Rub – Barbecue
      previous
      Dessert – ‚Hamburger‘ Sandwich
      next
      Dry Rub – Barbecue

      Add Your Comment